Samstag, 24. Mai 2014

Nintendo 2DS, Produktvorstellung Teil 1 - Produkttest "NetMoms.de"



Wie einige sicher schon mitbekommen haben, durfte ich zusammen mit 49 anderen Mütter/Vätern an einem tollen Produkttest teilnehmen, der in Zusammenarbeit mit NetMoms und Nintendo organisiert wird.

Als ich mich beworben habe, habe ich nie damit gerechnet das ich dabei sein würde aber nun ist es soweit :-) Ich bin dabei und stell euch heute erstmal nur das Testprodukt von der technischen Seite vor.

Es handelt sich hierbei um den neuen Nintendo 2DS


Hier ein paar Details zur Funktion:

Was ist Neu?

Hinweis; Der 2DS ist zwar kombatibel mit 3DS Spielen, hat aber nicht die 3DS optik!!

Stand By:

Wenn du dein System in den Standby-Modus versetzt, sparst du nicht nur Strom, sondern du kannst auch StreetPass-Daten mit anderen Nutzern austauschen, während du unterwegs bist. Beim Nintendo 2DS wird der Standby-Modus über den Standby-Schalter aktiviert. Bewege den Schalter nach rechts, um den Standby-Modus einzustellen und auf geht's!

Schiebepad
Mit dem Schiebepad, das direkt über dem Steuerkreuz positioniert ist, bietet dir der Nintendo 2DS volle Analog-Steuerung in deinen Spielwelten.

Innen- und Außenkameras

Dank seiner Innen- und Außenkameras kann dein Nintendo 2DS Elemente aus der Realität aufnehmen, die dann beeinflussen, was in deinen Spielen passiert.

SpotPass:

Dein Nintendo 2DS-System steckt voller Überraschungen - und viele davon erscheinen über SpotPass auf deinem System. Stelle einfach eine drahtlose Internet-Verbindung mit deinem Nintendo 2DS-System her und lass dich überraschen!
Mit SpotPass kann dein Nintendo 2DS-System drahtlose Internet-Access-Points und Hotspots aufspüren, um verschiedene Daten zu erhalten. Kostenlose Software, Mitteilungen und Inhalte sind nur einige der Dinge, die dich überraschen werden, so dass du jeden Tag etwas Neues entdecken kannst! (Hinweis: Um bestimmte Arten von SpotPass-Inhalten erhalten zu können, kann ein System-Update erforderlich sein.)

StreetPass: 


Dein Nintendo 2DS-System kann drahtlos Spieldaten mit anderen Systemen der Nintendo 3DS-Familie austauschen, wenn du unterwegs anderen Spielern begegnest - ohne, dass du etwas tun musst. Bewege einfach den Standby-Schalter nach rechts, während das Gerät eingeschaltet ist, und nimm es überallhin mit!
Die Mitteilungs-Anzeige auf deinem Nintendo 2DS-System blinkt grün, wenn du neue StreetPass-Daten erhalten hast. Unabhängig davon, welche Spielkarte du gerade im System hast, kannst du die StreetPass-Kommunikation für bis zu 12 verschiedene Software-Titel aktivieren, die du in letzter Zeit gespielt hast.




Innen- und Außenkameras 
 Dank seiner Innen- und Außenkameras kann dein Nintendo 2DS Elemente aus der Realität aufnehmen, die dann beeinflussen, was in deinen Spielen passiert.

Was gehört alles zum Set dazu?

Wenn ihr euch einen Nintendo 2DS bestellt erhaltet ihr folgendes im Paket:

- 1 Nintendo 2DS System
- 1 Nintendo 2DS Touchpen
- 1 SDHC-Speicherkarte (4GB)
- 1 3DS Ladekabel (ist kombatibel mit 2DS, 3DS und 3DS XL)
- 1 Schnellstart-Anleitung
- 1 Nintendo 2DS-Bedienungsanleitung
- 6 AR-Karten (dazu später mehr)

Zusätzlich bestellen kann man für seinen Nintendo 2DS noch eine passende Tasche, um ihn sicher aufzubewahren und zu transportieren:


Die Nintendo 2DS  gibt es zudem noch in 3 verschiedenen Farben:

Nun...was sagt ihr bisher zu dem neuen Nintendo 2DS? Habt ihr ihn vielleicht schon selber? Meine Familie und ich werden ihn nun einige Zeit lang testen und geben dann auch mehr zum Aktionsmodus wieder und einige Details zum Spiel "Pokemon Y" :-)

Mein Dank für diesen Produkttest geht an:


1 Kommentar:

  1. Juhu! Dank des gemeinsamen DS2 Testes bin ich hier auf Deiner seite gelandet und muss sagen: Kompliment! Sehr gelungen! Ein like auf Facebook hab ich auchhinterlassen, denn ab heute hast Du einen Follower mehr! Ganz herzliche Grüße. Claudia

    AntwortenLöschen