Sonntag, 6. Januar 2013

MyMelade - Fruchtaufstriche selber mischen


Wer von euch mag es nicht, wenigstens am Wochenende, gemeinsam mit seiner Familie zu frühstücken? Dazu gehören frische Brötchen, leckerer Aufschnitt, Kaffee und natürlich Konfitüre.

Kennt ihr das auch...wenn man im Laden vor dem Regal steht und nicht weiß, welche Marmelade man nehmen soll...auf der einen Seite gibt es wirklich viele Sorten, aber auch der anderen Seite, vielleicht nicht das, was man selber gern hätte. Und ich gehöre leider nicht zu denen, die sich Konfitüre selber machen. Zumindest habe ich es noch nicht probiert.

Aber für das Problem habe ich eine ganz einfache Lösung. Auf der Seite von MyMelade habt ihr die Möglichkeit, eure Marmelade selber zu mischen. Und das ganze mit den Zutaten die ihr wollt. Ich habe mir mal 2 verschiedene Marmeladen bestellt und will euch diese heute zeigen:



Je eine Mischung für mich und meinen Freund. Welche davon seine ist, kann man sicher erkennen an der "Pierre-Melade"^^. Und meine ist das "Adventsfrüchtchen.

In der "Pierre-Melade" sind folgende Zutaten drin:

- rote Johannisbeere
- Quitte
- Orange
als Flavor:

- roter Balsamico
- weiße Schokolade

Zutaten der "Adventsfrüchtchen":

- Apfel
- Banane

als Flavor:

- Schokoladenstücke
- Zimt
- Nelken

Infos zur Herstellung:

Bereits seit über zehn Jahren ist unser Team in der Herstellung von Marmeladen, Fruchtaufstrichen und Gelees tätig. In unserer kleinen Manufaktur, umgeben von viel Wald, Wiesen und Obstbäumen arbeiten derzeit zwei feste und zwei freie Mitarbeiter. Die Herstellung unserer individueller Produkte erfolgt in reiner Handarbeit und unter strengsten Qualitäts- und Umweltmaßstäben. Bei uns stehen noch die natürlichen Fruchtaromen im Vordergrund. Wir verzichten prinzipiell auf die Zugabe von Farb-, Konservierungs- und Aromastoffen. Der Zuckergehalt liegt bei circa 35 %. Das hört sich zwar recht hoch an, jedoch sollte man bedenken, dass in der industriellen Fertigung bis zu 70 % Zucker verwendet wird.  Den Großteil unserer Früchte beziehen wir vom Händler unseres Vertrauens. Die Früchte stammen aus biologischem Anbau. Zum Teil ernten wir die Zutaten, wie Preißelbeeren und Bärlauch sowie verschiedene Kräuter direkt aus "unserem mymelade-Garten" - natürlich ebenfalls unbehandelt. Um eine große Auswahl an Früchten garantieren zu können, nutzen wir neben frischen Früchten auch Tiefkühlware. Dafür werden nach der Ernte die Früchte sofort schockgefrostet und behalten so ihren vollen Geschmack und alle gesunden Vitamine.

Quelle: MyMelade


Zuerst haben wir die "Pierre-Melade" probiert und ich muss euch sagen, nach dem ersten öffnen war ich doch recht neugierig auf den Geschmack. Gerochen hat es schon mal angenehm, aber der Geschmack hat mich echt positiv überrascht. Am meisten kommt die Johannisbeere raus aber auch der Balsamico ist etwas zu schmecken :-)

Wie mische ich meine Marmelade?

Es ist ganz einfach:

- zuerst geht ihr auf MyMelade.de
- danach auf Fruchtaufstrich mischen
- als nächstes könnt ihr euch die Größe des Glases aussuchen
- der nächste Schritt wird sein, das ihr euch die Fruchtbasis zusammenstellen könnt, aus einer Vielzahl von Früchten
- der vorletzte Schritt ist die Veredelung...dort könnt ihr eurer Marmelade noch nen besonderen Touch geben
- zum Schluss könnt ihr noch euer eigenes Etikett erstellen und fertig ist eure Marmelade

Geliefert wird es dann per DHL für 3,95 € für 1-2 Gläser. Je mehr Gläser ihr bestellt, umso so höher sind auch die Versandkosten...aber nicht all zu hoch.
Zahlen könnt ihr per:

- Überweisung
- PayPal
- Sofortzahlung

Also ich bin positiv überrascht und auch überzeugt von diesem Online Shop und würde ich nur Empfehlen, da mal vorbei zu schauen :-)

Eure Eva

Kommentare:

  1. Hey =)
    dein Blog gefällt mir total.
    Deine Berichte sind klasse.

    Ich folge dir nun auch, ich würde mich sehr freuen, wenn du meinem Blog auch folgen würdest.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    http://tanjastestblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Uih, das sind wirklich außergewöhnliche Sorten. Hören sich spannend an.

    AntwortenLöschen