Montag, 17. September 2012

{ Ich durfte mittesten } Listerine Zero Mundspülung


Nur mit Zähneputzen und Zahnseide erreicht man keine optimale Mundhygiene, da damit nur ein Viertel des Mundes gereinigt wird.
Dort, wo die Zahnbürste nicht hinkommt, können sich schädliche Bakterien vermehren, die Zahnbelag, Zahnfleischentzündungen und Mundgeruch verursachen. Für eine optimale Mundpflege ist deshalb, neben Zähneputzen und Zahnseide, das Spülen mit einer antibakteriellen Mundspülung notwendig.

Die Kraft von LISTERINE beruht auf einer einzigartigen Kombination aktiver Inhaltsstoffe aus Eukalyptus, Wintergrün, Thymian und Pfefferminze. Diese aktiven Inhaltsstoffe bekämpfen schädliche Bakterien und verleihen LISTERINE einen entzündungshemmenden Effekt.


Manche mögen’s scharf. Andere lieber milder. Geschmäcker sind eben verschieden. Das gilt auch für die Mundhygiene:
Viele wünschen sich für ihre Mundspülung einen weniger intensiven Geschmack, aber auch eine starke Wirkung. Genau das bietet die neue entschärfte Mundspülung LISTERINE ZERO.
 
  • Weniger intensiv im Geschmack
  • Reduziert Plaque und erhält so das Zahnfleisch gesund
  • Ohne Alkohol
  • Stärkt die Zähne und beugt Karies vor, mit 220 ppm Fluorid
  • Sorgt für lang anhaltend frischen Atem
  • Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren
Keine alkoholfreie Mundspülung bekämpft Bakterien besser als LISTERINE ZERO

Nun zu meinem Fazit:

Ramona von Ramona testet Querbeet hat auf ihrem Blog einige Mittester gesucht. Sie hat von der Testplattform trnd ein tolles Testpaket zu dem Produkt "Listerine Zero" bekommen und wollte auch andere mittesten lassen. Ich hatte Glück und durfte ebenfalls einer dieser Mundspülungen testen.

Die letzten Tage habe ich die Mundspülung oft benutzt und bin ganz zufrieden damit. Zuerst einmal hat die Flasche einen Kinderschutz, sodas Kinder nicht so einfach an die Flüssigkeit ran kommen. Nachdem öffnen ist mir der Geruch besonders aufgefallen, denn dieser erinnert mich an diese Wick-Salbe...die mag ich sehr gern^^ also mag ich auch den Geruch :-)
So...jedes mal nach dem Zähneputzen habe ich nun zusätzlich die Mundspülung benutzt und war gleich positiv überrascht das sie nicht so scharf ist, wie ich erst angenommen habe. Ich habe mir eine Kappe voll gemacht und 30 sek. gespült. Nach dem Ausspülen hatte ich erstmal so ein komisches Gefühl auf den zähnen...einige würden sicher sagen "pelzig"^^ Aber nach kurzer Zeit verschwand das Gefühl wieder und die Zähne und auch der Mund fühlten sich sehr rein an und das Frischegefühl hält auch eine weile an, was ich sehr gut finde, denn ich mag das Gefühl von frisch geputzten Zähnen sehr.

Ich danke Ramona, das ich mittesten durft :-)
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen